websms und SimpleSMS werden zu LINK Mobility Austria

Die zwei größten österreichischen Messaging-Dienstleister vereinen ihre Kompetenzen innerhalb der LINK Mobility Austria GmbH.

Graz/Wien, 20. April 2021 – Im Frühjahr 2021 haben die beiden österreichischen Messaging Pioniere websms und SimpleSMS unter LINK Mobility Austria ihre Aktivitäten und technischen Plattformen zusammengelegt. Kunden und Partner im DACH-Raum profitieren dabei vor allem durch ein breiteres Service- und Produktportfolio sowie individuellen Full-Service für Großkunden. Für Klein- und Mittelunternehmen bleibt websms als Online-Produktmarke weiterhin bestehen. Derzeit betreut LINK Mobility Austria an drei Standorten in Graz, Wien und Wels über 6.200 Geschäftskunden. Im gesamten DACH-Raum ist LINK Mobility für den Versand von über 950 Millionen SMS und WhatsApp Nachrichten pro Jahr verantwortlich. Das Unternehmen ist Teil der börsennotierten LINK Mobility Gruppe in Norwegen.

„Es freut uns sehr, dass wir mit LINK Mobility Austria das stärkste Produktangebot schnüren konnten, dass es bisher im DACH-Raum gegeben hat. In Zukunft wird es darum gehen, neue technologische Entwicklungen, wie etwa die Rich Communication Services (RCS), in effiziente Kommunikationslösungen für unsere Kunden zu integrieren und damit auch über die Grenzen Österreichs hinaus deutliche Impulse zu setzen“, erklärt Christian Waldheim, Managing Director bei LINK Mobility Austria. Während websms als Produktmarke für KMUs zur Verfügung stehen wird, legt die Marke LINK Mobility künftig einen stärkeren Fokus auf das Großkunden-Segment und wird damit sein zweites wirtschaftliches Standbein nachhaltig ausbauen. Die Kernkompetenz des Unternehmens im Großkunden-Bereich liegt in der Entwicklung von maßgeschneiderten Kommunikationslösungen über eine zentrale Plattform – sogenannte Communications Platform as a Service, kurz CPaaS-Lösungen.

websms und SimpleSMS werden zu LINK Mobility Austria

Christian Waldheim setzt mit LINK Mobility Austria deutliche Impulse für innovative Kommunikationslösungen im Mobile Messaging.

Europa-Kompetenzzentrum durch innovative Produktlösung

Die über zwei Jahrzehnte gewachsene Kompetenz von websms im Bereich der mobilen Kommunikation von Klein- und Mittelunternehmen hat für LINK Mobility Austria einen besonderen Wert und stärkt somit den österreichischen Standort. Denn der eigens entwickelte Self-Sign-Up Prozess über ein Online-Portal von websms wird als Musterbeispiel in der gesamten LINK Mobility Gruppe ausgerollt. „Aufgrund der hohen Nachfrage nach einem barrierefreien Einstieg in die mobile Unternehmenskommunikation haben wir ein effizientes und benutzerfreundliches Anmeldesystem für KMUs entwickelt. Wir sind stolz darauf, dass wir künftig als Kompetenzzentrum für dieses Kundensegment in ganz Europa zuständig sein dürfen“, so Waldheim weiter.

Rückfragen & Kontakt:

Florian Kleedorfer
Kapp Hebein Partner
T: +43 1 23 50 422-80
E: fk@khpartner.at