Plug-ins: SMS-Versand über Microsoft Excel® 2007/2010

Home » Hilfe » How-Tos » Plug-ins: SMS-Versand über Microsoft Excel® 2007/2010

Sie verwalten Ihre Kontakte in Microsoft Excel®?
Senden Sie Ihre SMS jetzt direkt, bequem und zuverlässig direkt aus dieser Anwendung. Dieses How-To erklärt in wenigen Schritten den direkten SMS Versand aus Microsoft Excel®.

Sehen Sie sich nun entweder unser Video How-To zum SMS Versand aus Excel 2007/2010 an oder lesen Sie untenstehende Anleitung.

Um den komfortablen SMS Versand aus Microsoft Excel® möglich zu machen, benötigen Sie websms Zugansdaten:

Sie haben noch keinen Testaccount:

Sie sind websms Testkunde:


Sie sind bereits websms Kunde:



SMS Versand direkt aus Microsoft Excel® – in wenigen Schritten erklärt

Nach der Installation des Plug-Ins rufen Sie im Excel den Reiter „websms“ auf:


Unter „Einstellungen“ geben Sie Ihre websms Zugansdaten ein.


„Max. SMS“ ist die maximale Länge der SMS, welche Sie an Ihre Empfänger schicken können. Das heißt, wenn Sie z.B. „1“ einstellen, kann die Länge 1 SMS (160 Zeichen) nicht überschreiten.


Die Mobilfunknummern Ihrer Kontakte müssen zwingend mit der Vorwahl des jeweiligen Landes beginnen. Also z.B. für Österreich: 43676xxxxxxx.


Durch Klick auf „Senden“ öffnet sich das Fenster, in welchem Sie Ihren gewünschten SMS-Text und den Bereich der Empfängernummern festlegen:


ACHTUNG: Die maximale Länge (Zeichenanzahl) der versendbaren SMS legen Sie unter „Einstellungen“ fest. Standardmäßig ist die Länge der SMS auf 1 SMS (160 Zeichen) begrenzt.


Nach erfolgreichem Versand erscheint ein Bestätigungs-Popup:

websms wünscht Ihnen viel Erfolg und Zeitersparnis mit der SMS Kommunikation aus Microsoft Excel® heraus!