websms in der Presse

websms unterstützt Handel mit einer Million SMS-Nachrichten

Vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen schnürt websms ein SMS-Unterstützungspaket für den österreichischen Handel

Wien / Graz, 10. November 2020 – Händler nutzen immer öfter das Handy als digitalen Verkaufsraum und verlegen ganze Customer Journeys – angefangen von der Werbung, über den Kundenservice bis hin zum Verkauf – auf das mobile Endgerät ihrer Kunden. Im Corona-Jahr 2020 hat sich dieser Trend allerdings stark beschleunigt. Um dem österreichischen Handel in der Digitalisierung unter die Arme zu greifen, hat websms, der Marktführer für Business-Messaging im Dach-Raum, ein Unterstützungspaket für deren Weihnachtsgeschäft geschnürt: Insgesamt 1.000.000 Gratis-SMS stellt das Unternehmen, bei dem erst kürzlich der Investor und Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner eingestiegen ist, österreichischen Händlern ab sofort zur Verfügung.

„Ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft ist für den österreichischen Handel essenziell. Strenge Sicherheitsbestimmungen angesichts steigender Corona-Fallzahlen führen jedoch unweigerlich dazu, dass sich die Menschen seltener in die Geschäftslokale wagen. Eine entsprechende Customer Journey auf dem Smartphone trägt dazu bei, etwaige Verkaufsrückgänge vor Ort zu kompensieren“, erklärt Christian Waldheim, CEO von websms.

Eine SMS-Nachricht wird zu 90 Prozent innerhalb weniger Minuten nach Empfang gelesen und schlägt somit das klassische E-Mail-Marketing bei Weitem. Bestehende Kundendaten werden dafür einfach in die Kontaktliste aufgenommen oder neue Telefonnummern über einen QR-Code bzw. Link auf der Webseite, am Shop-Eingang oder auf Werbemitteln gesammelt. Anschließend lassen sich aktuelle Angebote inklusive Link zum Onlineshop oder Corona-Sicherheitsbestimmungen unkompliziert über die Messaging Suite von websms an die Handys der Kunden schicken. Darüber hinaus erleichtert „SAM“ – der von websms entwickelte SMS-Chatbot – die Kundenkommunikation durch automatisierte Antworten zu vorab festgelegten Schwerpunktthemen.

Anmeldungen für das SMS-Unterstützungspaket werden per Mail an covid19@websms.com entgegengenommen.